Abiball Fotograf Frankfurt

Modern und kreativ, Abiball Fotograf Frankfurt

Abiball Fotograf Frankfurt

Die Profi-Fotografen für euren Abiball und Abschlussball in Frankfurt.  Immer mit dabei. unser Mobiles Fotostudio, mit dem wir für richtig tolle Abschlussballfotos sorgen. In einem kleinen Video weiter unter auf dieser Seite sehr ihr die das ganze aussehen kann.

Und Action-das mobile Fotostudio auf einem Abiball

Zwei verschiedene Angebote für euch:

Variante A Die Fotoflatrate

Wir erstellen euch ein individuelles Angebot für euren Abschlussball. Dann bezahlt ihr das Honorar und anschließend fotografieren wir euren Ball und ihr bekommt alle Fotos, bearbeitet ohne Extra Kosten in voller Auflösung und ohne Wasserzeichen.

Dazu gehört dann: 

  • Einmal Bezahlen und nach dem Ball alle Bilder kostenlos erhalten
  • Alle Bilder werden professionell bearbeitet
  • Mobiles Fotostudio
  • Professioneller Fotograf
  • Jahrgangsfoto
  • Fotos des Reden, beim Tanzen, beim Feiern  und alles was noch passiert.

Variante B Kostenloses Fotografieren

Hier bezahlt ihr für die Fotografie gar nichts und könnt alle Bilder professionell bearbeitet später in einer Passwortgeschützten Online-Galerie anschauen und als Download oder auf Papier bestellen

Dazu gehört dann: 

  • Keine Kosten für die Abiballkasse
  • Alle Bilder werden professionell bearbeitet
  • Mobiles Fotostudio
  • Professioneller Fotograf
  • Jahrgangsfoto
  • Fotos des Reden, beim Tanzen, beim Feiern  und alles was noch passiert.

Ist euer Abschlussballtermin noch frei?

Jetzt bei uns anfragen

Wo können wir von euch gebucht werden?” title=”Unsere Einsatzorte:

 

Tabelle der 46 Stadtteile mit Stand 31. Dezember 2017[2] Einklappen
Nr. Stadtteil Fläche[3]
in km²
Einwohner Weiblich Männlich Deutsche Ausländer Ausländer
in Prozent
Einwohner
je km²
Ortsbezirk Stadtteil
seit
Vorherige Zugehörigkeit
1 Altstadt 0,507 4.041 1.967 2.074 2.537 1.504 37,2 7970 01 Innenstadt I 1866[Anm. 1] Freie Stadt Frankfurt
2 Innenstadt 1,491 6.494 3.049 3.445 3.417 3.077 47,4 4355 01 Innenstadt I 1866[Anm. 2] Freie Stadt Frankfurt
3 Bahnhofsviertel 0,543 3.708 1.406 2.302 1.620 2.088 56,3 6829 01 Innenstadt I 1866[Anm. 3] Freie Stadt Frankfurt
4 Westend-Süd 2,493 18.485 9.452 9.033 13.488 4.997 27 7415 02 Innenstadt II 1866[Anm. 3] Freie Stadt Frankfurt
5 Westend-Nord 1,632 10.073 5.248 4.825 7.182 2.891 28,7 6172 02 Innenstadt II 1866[Anm. 3] Freie Stadt Frankfurt
6 Nordend-West 3,100 30.374 15.624 14.750 23.696 6.678 22 9798 03 Innenstadt III 1866[Anm. 3] Freie Stadt Frankfurt
7 Nordend-Ost 1,532 22.890 11.843 11.047 17.811 5.079 22,2 14941 03 Innenstadt III 1866[Anm. 3] Freie Stadt Frankfurt
8 Ostend 5,561 28.761 14.816 13.945 20.537 8.224 28,6 5172 04 Bornheim/Ostend 1866[Anm. 3] Freie Stadt Frankfurt
9 Bornheim 2,786 30.394 16.010 14.384 23.087 7.307 24 10910 04 Bornheim/Ostend 1877 Stadtkreis Frankfurt am Main[Anm. 4]
10 Gutleutviertel 2,200 6.896 3.010 3.886 3.978 2.918 42,3 3135 01 Innenstadt I 1866[Anm. 3] Freie Stadt Frankfurt
11 Gallus 4,112 39.130 18.336 20.794 22.790 16.340 41,8 9516 01 Innenstadt I 1866[Anm. 3] Freie Stadt Frankfurt
12 Bockenheim 8,031 39.991 20.018 19.973 27.001 12.990 32,5 4980 02 Innenstadt II[Anm. 5] 1895 Landkreis Frankfurt (Kreisstadt)
13 Sachsenhausen-Nord 4,232 32.188 16.407 15.781 24.121 8.067 25,1 7606 05 Süd 1866[Anm. 6] Freie Stadt Frankfurt
14 Sachsenhausen-Süd 34,711 28.097 14.536 13.561 21.213 6.884 24,5 809 05 Süd 1866[Anm. 6] Freie Stadt Frankfurt
15 Flughafen 20,000 Daten in Sachsenhausen-Süd enthalten 05 Süd 1866/1977[Anm. 7] Freie Stadt FrankfurtLandkreis Groß-GerauLandkreis Offenbach[4]
16 Oberrad 2,708 13.290 6.647 6.643 8.994 4.296 32,3 4908 05 Süd 1900 Landkreis Frankfurt[Anm. 4]
17 Niederrad 3,182 24.317 12.222 12.095 15.867 8.450 34,7 7642 05 Süd 1900 Landkreis Frankfurt[Anm. 4]
18 Schwanheim 17,716 21.332 10.885 10.447 15.988 5.344 25,1 1204 06 West[Anm. 8] 1928 Kreis Höchst
19 Griesheim 5,100 23.785 10.969 12.816 13.948 9.837 41,4 4664 06 West 1928 Kreis Höchst
20 Rödelheim 4,660 18.721 9.411 9.310 12.351 6.370 34 4017 07 Mitte-West 1910 Landkreis Frankfurt
21 Hausen 1,246 7.546 3.896 3.650 4.926 2.620 34,7 6056 07 Mitte-West 1910[Anm. 4] Landkreis Frankfurt
22[Anm. 9] Praunheim 5,153 16.512 8.450 8.062 12.085 4.427 26,8 3204 07 Mitte-West[Anm. 10] 1910 Landkreis Frankfurt
24 Heddernheim 2,514 17.155 9.026 8.129 13.023 4.132 24,1 6824 08 Nord-West 1910 Landkreis Frankfurt
25 Niederursel 7,425 16.064 8.278 7.786 11.644 4.420 27,5 2164 08 Nord-West 1910[Anm. 11] Landkreis Frankfurt
26 Ginnheim 2,695 16.542 8.672 7.870 12.418 4.124 24,9 6138 09 Mitte-Nord 1910 Landkreis Frankfurt
27 Dornbusch 2,383 18.517 9.841 8.676 14.407 4.110 22,2 7770 09 Mitte-Nord 1910[Anm. 12] Landkreis Frankfurt
28 Eschersheim 3,233 15.219 7.866 7.353 11.984 3.235 21,3 4707 09 Mitte-Nord 1910 Landkreis Frankfurt
29 Eckenheim 2,255 14.427 7.445 6.982 10.256 4.171 28,9 6398 10 Nord-Ost 1910 Landkreis Frankfurt
30 Preungesheim 3,682 15.741 7.951 7.790 11.242 4.499 28,6 4275 10 Nord-Ost 1910 Landkreis Frankfurt
31 Bonames 1,372 6.377 3.267 3.110 4.687 1.690 26,5 4648 10 Nord-Ost 1910 Landkreis Frankfurt[Anm. 4]
32 Berkersheim 3,185 3.832 1.951 1.881 3.104 728 19 1203 10 Nord-Ost 1910 Landkreis Frankfurt
33 Riederwald 1,074 4.849 2.501 2.348 3.525 1.324 27,3 4515 11 Ost 1866/1900[Anm. 13] Freie Stadt FrankfurtLandkreis Frankfurt (Seckbach)
34 Seckbach 7,997 10.808 5.367 5.441 7.413 3.395 31,4 1352 11 Ost 1900 Landkreis Frankfurt
35 Fechenheim 6,985 17.523 8.328 9.195 10.093 7.430 42,4 2509 11 Ost 1928 Landkreis Hanau
36 Höchst 4,597 15.685 7.509 8.176 9.222 6.463 41,2 3412 06 West 1928[5] Kreis Höchst (Kreisstadt)
37 Nied 3,707 19.788 9.738 10.050 12.468 7.320 37 5338 06 West 1928 Kreis Höchst
38 Sindlingen 3,968 9.039 4.411 4.628 6.176 2.863 31,7 2278 06 West 1928[Anm. 14] Stadt Höchst am Main
39 Zeilsheim 5,467 12.474 6.208 6.266 8.800 3.674 29,5 2282 06 West 1928[Anm. 14] Stadt Höchst am Main
40 Unterliederbach 6,021 16.677 8.350 8.327 11.445 5.232 31,4 2770 06 West 1928[Anm. 14] Stadt Höchst am Main
41 Sossenheim 5,919 16.206 8.203 8.003 10.568 5.638 34,8 2738 06 West 1928 Kreis Höchst
42 Nieder-Erlenbach 8,367 4.691 2.373 2.318 4.047 644 13,7 561 13 Nieder-Erlenbach 1972[6] Landkreis Friedberg[Anm. 4]
43 Kalbach-Riedberg 6,581 19.888 10.073 9.815 15.433 4.455 22,4 3022 12 Kalbach-Riedberg 1972[7] Obertaunuskreis
44 Harheim 4,837 4.782 2.445 2.337 4.179 603 12,6 989 14 Harheim 1972[6] Landkreis Friedberg
45 Nieder-Eschbach 6,348 11.472 5.924 5.548 8.904 2.568 22,4 1807 15 Nieder-Eschbach 1972[6] Landkreis Friedberg
46 Bergen-Enkheim 12,601 18.080 9.288 8.792 14.519 3.561 19,7 1435 16 Bergen-Enkheim 1976[8] Landkreis Hanau
47 Frankfurter Berg 2,399 8.232 4.157 4.075 6.124 2.108 25,6 3431 10 Nord-Ost 1910[Anm. 15] Landkreis Frankfurt[Anm. 4]
  Stadt Frankfurt am Main 248,31 741.093 373.374 367.719 522.318 218.775 29,5 2985
 
 
Scroll Up